Weihnachtsgrüße und alles Gute fürs Neue Jahr

Was für ein Jahr neigt sich dem Ende zu. Für jeden von uns hat es Veränderungen mit sich gebracht, die wir uns vor zwölf Monaten nicht einmal hätten vorstellen können.

Corona hat uns allen gezeigt, dass so viele Dinge im Leben, die uns wichtig erschienen, letztendlich zweitrangig sind.

Es hat uns gelehrt, was im Leben wirklich zählt: Familie, Freunde und Gesundheit

und für uns ein Stück das Albhäusle.

Jede Familie hat ihre Gepflogenheiten. Durch Corona wird dieses Jahr vermutlich vielen klar, dass sie Traditionen leben – weil viele Rituale, Bräuche der Familien nicht umgesetzt

werden können.

Vor dem Hintergrund, dass sich unser Alltagsleben dauernd verändert, werden Traditionen als Ankerpunkte auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

Viele unserer langjährigen Mitglieder und Gäste sind am letzten Öffnungstag, Ende Oktober, mit Tränen in den Augen nach Hause, in der Hoffnung, dass nicht zu lange geschlossen bleibt.

Wir wissen nicht wann wir wieder starten können, aber wir werden es als Team auf jeden Fall wieder tun.